escape small
header
Was hat die letzte Nacht mit dem Buntfalken nur so anders gemacht als alle anderen Nächte zuvor? Es war doch auch nur eine Nacht unter vielen Nächten. Nicht unsere erste, wie immer die potentiell letzte. Die körperliche Intimität nicht von herausragender Qualität. Wie immer nicht das, was wirklich zählt. Aber etwas hat sich verschoben. Die Puzzleteile greifen nicht mehr ineinander, die Harmonie klingt schief. Was auch immer uns aneinander hält, hat einen Bruch bekommen.
Gleichzeitig... Der Mann, mit dem ich in den letzten Wochen immer wieder zwanglosen, unverbindlichen Spaß hatte, wirklichen Spaß - nennen wir ihn ab jetzt Canis. Ich kann mir nicht vorstellen, ihn wieder zu sehen. Seit dem letzten Wochenende kann ich mir nicht vorstellen weiterzumachen wie zuvor. Dabei hat sich doch in dieser Hinsicht nichts verändert.
Nein, greifbar ist es nicht. Aber etwas ist anders seitdem und ich glaube nicht, dass es mir gefällt. Ich glaube nicht, dass ich die Auswirkungen mag in egal welche Richtung.
10.9.12 22:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de